ärztehonorar 2012 | 11 Prozent rauf?

Ärzte Honorar 2012

ärztehonorar 2012: Die Armut der deutschen Ärzte war heute nochmals Thema eines Treffen zwischen Vertretern der Krankenkasse und niedergelassenen Medizinern. Bereits am vergangenen Donnerstag wurde eine Grundsatzentscheidung getroffen, in welcher entschieden wurde, dass Kassenärzte 270 Millionen Euro zusätzlich bekommen sollen. Bedauerlicherweise entspricht die Budget-Erhöhung von 0,9 Prozent nun gar nicht den Vorstellungen der niedergelassenen Ärzte, diese fordern eine Erhöhung von knapp 11 Prozent. Für jeden Arzt und Psychotherapeuten könnten so 23.000 Euro zusätzliches Honorar drin sein. Die Vertreter der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) haben dieses Treffen heute schon nach kurzer Verhandlung abgebrochen.

Der Gesundheitsminister Daniel Bahr (FTP) hat sich nun in den Streit eingeschaltet und äußerte gegenüber der Bild Zeitung: "Die Kassen haben mit ihren überzogenen Kürzungsforderungen den Unmut der Ärzte erzeugt.“

Ärzte Honorar 2012

ärztehonorar | ärzte ließen Verhandlungen platzen!

Seitens der Ärzte wurde mit einer Klage gegen die zu geringen Zulagen gedroht und auch Wochenlage Praxisschließungen nicht ausgeschlossen.

Das durchschnittliche Einkommen eines niedergelassenen Arztes (Stand 2010) liegt bei 6,598 Euro pro Monat. Die Forderung von 11 Prozent Honorarzuwachs könnte pro Arzt 530 Euro (nach Abzug Steuern und Kosten) mehr Gehalt ausmachen. Betrachtet man die Öffnungszeiten einer durchschnittlichen Praxis von knapp 25 Stunden, verdient ein Arzt dann knapp 70 Euro pro Stunde.

Gesundheitsminister Daniel Bahr (FTP) fiel in den letzten Monaten lediglich durch Untätigkeit und eigentümliche Vorstellungen auf. Scheinbar gibt es bei der FTP jetzt aber die große 5 Prozent Angst, sodass sich ihre Minister mit ihrer Klientelpolitik die letzten Stammwähler nicht vergraulen wollten. Auch das Ärztehonorar 2012 ist ein Thema, mit welchen die FTP ihren versucht ihren Irrweg fortsetzen! Die Tatsache, dass dies zulasten von 95 Prozent der Bevölkerung geht, scheint hierbei nebensächlich. Gesund ist dies wohl nicht!

Montag, 03 September 2012 21:05
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Template by JoomlaShine